Smaland Ferienhaus: Ferienhäuser in Südschweden
Aktivurlaub » Wildniswoche für Jugendliche

Wildniswoche für Jugendliche in Schweden

Wildniswoche

- Kombinierte Kanu- und Trekkingtour
- Wandern auf dem Silverleden
- Paddeln auf einsamen Seen

Eine Woche lang sind wir zu Fuß und mit Kanus in Schweden unterwegs. Auf etwa gleichlangen Wander- und Paddel-Etappen dringen wir in die Wildnis der Provinz Västmanland ein. Ein forderndes Trapper-Abenteuer für Jugendliche ab 15 Jahren.

Wildniswoche

Trekking

Im Wildniscamp Bergslagsgården packen wir die Rucksäcke für die ersten 3-4 Tage. Wir folgen dem Silverleden (Silberweg) in den dichten Wald hinein. In der hügeligen Landschaft machen fantastische Fernblicke deutlich, wie dünn besiedelt die Landschaft wirklich ist. In den Tälern legen wir zwischendurch Badepausen an einsamen Seen ein. Überwucherte Ruinen alter Minen und Stolleneingänge zeugen vom Silberbergbau, der hier mit einfachen Mitteln vom 16. bis zum 19. Jahrhundert betrieben wurde. Für unser Zeltlager suchen wir uns jeden Tag ein anderes gemütliches Plätzchen. Mal übernachten wir mitten im Wald, mal suchen wir uns eine Stelle direkt am See.

Wildniswoche

Kanu

Den vierten Tag in der Wildnis steigen wir in die Kanus um. Am Startpunkt der Paddeltour bekommen wir die Ausrüstung und frische Verpflegung. Nach einer ausführlichen Kanu-Einweisung schippern wir los und erkunden die Gewässer der weitläufigen und verzweigten Seenplatte nördlich von Hällefors. An schönen Badestellen legen wir an und genießen in vollen Zügen den schwedischen Sommer. Hin und wieder müssen die Kanus auch mal eine kurze Strecke mit dem Bootswagen über Land transportiert werden. Hier ist Teamgeist gefragt.
Nach sieben Tagen in der Wildnis erreichen wir dann wieder das Camp Bergslagsgården.
Wir bringen gemeinsam die Ausrüstung in Ordnung und genießen die letzte Nacht am Lagerfeuer. Am Samstagnachmittag fährt der Reisebus zurück nach Deutschland.

Wildniswoche

Für wen geeignet?

Diese Tour ist für Jugendliche ab 15 Jahren geeignet. Eine durchschnittliche Kondition und etwas Abenteuerlust genügen, um die Wander- und Kanustrecken von ca. 15 km pro Tag zu bewältigen. Gemeinschaftliche Aufgaben wie der tägliche Campaufbau und die Zubereitung der Verpflegung erfordern Teamgeist und die Bereitschaft zur Mitarbeit. Die Rucksäcke sind voll bepackt circa 15-17 kg schwer. Gemeinschaftsausrüstung, Zelte und Verpflegung werden auf alle Schultern gerecht verteilt. Für die Kanufahrt benötigt man keine Erfahrung, aber Schwimmkenntnisse müssen natürlich vorhanden sein.

Wildniswoche

Unsere Ausrüstung

Die gesamte Ausrüstung mit Kanus, Zelten, Kochgeschirr usw. steht zur Verfügung. Die Teilnehmer benötigen lediglich wetterfeste Kleidung, gute Wanderschuhe, Schlafsack und Isomatte sowie einen Trekkingrucksack. Wer keinen hat, kann einen hochwertigen Rucksack mieten.

Verpflegung

Unsere Verpflegungspakete sind reichlich bestückt. Auch für Vegetarier ist gut gesorgt. Die Mitarbeit der Teilnehmer beim Feuermachen, Kochen und natürlich auch beim Abwaschen ist selbstverständlicher Teil einer Wildnistour. Das Essen bereiten alle gemeinsam direkt über dem Lagerfeuer oder auf Spirituskochern zu. Texas-Chilli im Hordentopf, Brotbacken und Heidelbeerpfannkuchen: Keine Panik, die Guides zeigen, wie es gemacht wird und dabei auch noch gut schmeckt.

Wildniswoche

Preise

Preis pro Person: 499,- EUR
Die gesamte Ausrüstung mit Kanus, Zelten, Kochgeschirr usw. steht zur Verfügung. Die Teilnehmer benötigen lediglich wetterfeste Kleidung, gute Wanderschuhe, Schlafsack und Isomatte sowie einen Trekkingrucksack. Wer keinen hat, kann einen hochwertigen Rucksack für 15 EUR entleihen. Bitte bei Bedarf direkt mitbuchen.


Leistungen

  • Busanreise inklusive Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg) ab Münster (14:00), Bremen (16:30) und Hamburg (18:30)
  • Kanuausrüstung inkl. Schwimmweste, Paddel, wasserdichte Tonnen und Säcke
  • 2-Pers.-Trekkingzelte
  • Besteck, Koch- und Essgeschirr
  • Lebensmittel für Selbstversorger-Vollerpflegung
  • Campinggebühren
  • Bootstransporte
  • zwei Tourenbegleiter (männlich und weiblich)

Teilnehmer

Mindestens 8, maximal 16

Schweden ist ein Paradies für Kanuten. Es gibt kaum ein anderes Land, in dem man die Natur so intensiv erleben kann. Hier scheint die Zeit stehen zu bleiben. Selbst die Sonne will sich im Mittsommer kaum vom Himmel fort bewegen. Und trotzdem wird es nie langweilig. Es gibt genügend zu tun, denn wir schlagen uns durch die Wildnis. Wir sammeln Holz, halten das Lagerfeuer in Gang, kochen gemeinsam, backen Brot, bauen das Camp auf, erkunden den Weg. Aber keine Sorge, wir genießen auch ungestört das Leben, legen Badepausen ein, erklimmen Berge und streifen durch dichte Wälder. Am Abend lehnt man sich zufrieden zurück und erlebt unvergessliche Momente am prasselnden Lagerfeuer. Man muss nicht von Freiheit und Abenteuer träumen, man kann sie in Schweden wirklich erleben.
Das Wasser der Flüsse und Seen ist übrigens so klar, dass man es direkt schöpfen und trinken kann. Wenn man sich ruhig verhält, hat man auch gute Chancen, Elche und Biber zu sehen.
Der Spaß und das Gruppenerlebnis stehen natürlich im Vordergrund, aber unsere Guides zeigen auch, wie man sich in der Natur schonend und vorbildlich verhält.

Sollten Sie Interesse an diesem Angebot haben, kontaktieren Sie uns bitte hier.