Smaland Ferienhaus: Ferienhäuser in Südschweden
Ferienhäuser » Värmland

Hotline: 040/54 77 95 85

Täglich von 9 - 22 Uhr

Ferienhäuser Värmland – Ferienhaus in Värmland direkt buchen

Wappen Värmland Zwischen Dalarna und Dalsland liegt die Region Värmland. Nicht nur im Sommer bietet Värmland viel Abwechslung. Im Winter ist der Norden ein familienfreundliches Skigebiet. Zwischen dem Schärengarten und dem bergigen Norden liegen dichte Wälder, über 11.000 Seen und der bekannte Fluss Klarälven, sodass zahlreiche Naturerlebnisse und Outdoor-Aktivitäten warten.


Haus Körsvik

ab 605,00 €/Woche

Viel Platz auf 134 m² Wohnfläche und nur 500 m entfernt vom größten See Schwedens - dem Vänern, an dem für die Gäste ein Ruderboot bereit liegt.

Haus Nr.: 396
Betten: 7
Extra-Betten: KB
Haustiere: Nein
Entf. z. See: 500 m
Boot: X
Internet: -

Hof Klockaregården / Haus Dypen

ab 490,00 €/Woche

Eines von vier Ferienhäusern auf dem 6 ha großen Gelände des über 100 Jahre alten Hofs Klockaregården, etwa 20 Minuten Autofahrt von Sysslebäck entfernt.

Haus Nr.: 452
Betten: 4
Extra-Betten: -
Haustiere: Ja
Entf. z. See: 1000 m
Boot: X
Internet: X

Hof Klockaregården / Haus Klockar

ab 960,00 €/Woche

Mit bis zu 14 Personen kann man die umgebaute, ehemalige Dorfschule bewohnen - und ausgiebig und komfortabel im 1850 errichteten Klassenzimmer "schlafen"... 

Haus Nr.: 455
Betten: 14
Extra-Betten: -
Haustiere: Ja
Entf. z. See: 1000 m
Boot: X
Internet: X

Hof Klockaregården / Haus Letten

ab 490,00 €/Woche

Eine großzügige, umlaufende Veranda bietet bis zu 5 sonnen- hungrigen Gästen Entspannung pur. Und abends wartet die Faßsauna....

Haus Nr.: 453
Betten: 5
Extra-Betten: -
Haustiere: Ja
Entf. z. See: 1000 m
Boot: X
Internet: X

Hof Klockaregården / Haus Rangen

ab 390,00 €/Woche

Das kleinste der vier Ferienhäuser auf Klockaregården - wo man übrigens auch im Winter Urlaub machen kann. Zum Skigebiet Branäs sind es nur etwa 30 km....

Haus Nr.: 454
Betten: 3
Extra-Betten: -
Haustiere: Ja
Entf. z. See: 1000 m
Boot: X
Internet: X

KB = Kinderbett

Lebendige Kultur und atemberaubende Natur

Värmland ist im Mittleren Westen Schwedens zu finden und erstreckt sich auf einer Länge von rund 250 Kilometern. Die Landschaft zeigt sich äußerst vielfältig. Es gibt also viel zu entdecken. Ob Elchsafari oder Angelausflug, Wanderung oder Jagd - langweilig wird es in Värmland sicher nicht. Neben Elchen fühlen sich in der wasserreichen Gegend auch Biber wohl. Floß- und Kanufahrten sind ein beliebtes Freizeitvergnügen. Tradition und Kultur haben in Värmland ebenfalls ihren Platz. In rund 200 Heimatmuseen werden sie lebendig. Bei Musik, Tanz und Theater sind unsere Gäste aus den Ferienhäusern von Värmland gerne eingeladen, mitzufeiern.

Värmland an der Grenze zu Norwegen

Die historische Provinz Värmland liegt im Westen von Schweden direkt an der Grenze zu Norwegen. Landschaftlich interessant durch die Schärengärten, kulturell faszinierend durch die Silbermine Hornkullen und Arvikas Freilichtmuseum Sågudden bietet Värmland viele interessante Attraktionen für den Urlaub in Schweden.

Fläche: 22.551 Quadratkilometer
Einwohnerzahl: 312.002
Bevölkerungsdichte: 14,00 Einwohner pro Quadratkilometer
Die höchste Erhebung: Der Granberget mit einer Höhe von 701 Metern ö.h.
Der größte See: Der Vänern
Schwedischer Landesteil: Svealand

Hier finden Sie Värmland

Värmland grenzt im Süden an Västergötland und Dalsland an. Im Westen von Värmland liegt Norwegen und im Osten Närke, Dalarna und Västmanland. Von Norden nach Süden erreicht Värmland eine Ausdehnung von knapp 245 Kilometern, die Ost-West Ausdehnlung liegt bei 175 Kilometern. An der norwegischen Grenze liegt Värmland teilweise im Skandinavischen Gebirge. Hier erreichen die Bergspitzen bis zu 700 Meter ö.h.

Die Reise nach Värmland

Die Anreise von Göteborg aus dauert ungefähr dreieinhalb Stunden. Fahren Sie mit dem Auto hierfür über die 45/E45 nach Norden. Von Stockholm aus führt Sie der Weg über die E18 nach Westen. Sie erreichen Värmland dann in vier Stunden und 15 Minuten. Värmland liegt ca. 3 Fahrtstunden von Oslo in Norwegen entfernt.

Urlaub in Värmland

Ökodorf Naturbyn in Värmland © Foto: Jacque de Villiers/imagebank.sweden.se

Interessante Sehenswürdigkeiten in Värmland

Skifahren im Sommer, ein Ausflug in die Silbermine Hornkullen oder soll es ein Ausflug in das Freilichtmuseum Sågudden werden? Stellen Sie sich Ihren eigenen Wunschkatalog der Sehenswürdigkeiten von Värmland zusammen.

Gut Mårbacka

Auf dem Gut Mårbacka wurde die berühmte schwedische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Selma Lagerlöf geboren. Bis heute ist das Gutshaus fast unverändert so geblieben, wie es im Jahr des Todes der Autorin 1940 ausgesehen hat. Nehmen Sie teil an einer Führung durch Gut Mårbacka und erfahren Sie interessante Einblicke in das Leben von Selma Lagerlöf. Auch der Obst- und Kräutergarten ist spektakulär.

Der Skitunnel Torsby

Wenn Sie vom Schnee nie genug bekommen und auch im Sommer den Leidenschaften des Wintersports nachkommen möchten, dann ist der Skitunnel. In Torsby bestimmt interessant. Hier drehen Sie zu jeder Jahreszeit auf Langlaufskiern Ihre Runden. Und dies auf einer 1,3 Kilometer langen Strecke. Die Temperaturen liegen hier konstant bei minus drei Grad.

Die Silbermine Hornkullen

Das Monument schwedischer Bergbaugeschichte finden Sie südlich von Filipstad in der Nähe der Ortschaft Nykroppa. Schon im frühen Mittelalter wurde hier Silbererz gehoben. Von den Gruben gelange das Material dann nach Herrhult und nach Nykroppa, wo es weiterverarbeitet werden konnte. In den stillgelegten Gruben können sie an Führungen teilnehmen. Auch das historische Stangenwerk am nahe liegenden Kulturpfad darf besichtigt werden. Und wer sein Glück als Goldwäscher versuchen möchte, kann sich zum Bach von Silverleden begeben.

Arvikas Freilichtmuseum Sågudden

Das Brauchtum Schwedens im 18. Jahrhundert können Sie in Arvikas Freilichtmuseum Sågudden hautnah erfahren. Rund 20 Gebäude aus dem traditionellen Westen von Värmland warten hier auf Sie. Diese Gebäude wurden an ihren originalen Standorten abgebaut, restauriert und im Freilichtmuseum wieder neu errichtet. In den Gebäuden finden Sie das Mobiliar aus der Zeit zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert. Außerdem gibt es eine Ausstellung mit Funden aus der Steinzeit und der Eisenzeit.

Der Schärengarten von Värmland

Die Halbinsel Värmlandsnäs liegt im Südwesten von Värmland. Diese Region ist von viel Wald, aber auch von der landwirtschaftlichen Nutzung geprägt. Vor allem Angler machen hier oft reiche Fänge. An der Südspitze der Halbinsel liegt der Schärengarten von Lurö, das größte Inselarchipel, das in Europa in einem See liegt. Nehmen Sie teil an einer Bootstour, die Sie durch dieses Paradies führt. Auch an Bademöglichkeiten fehlt es hier nicht.

Eine Bibersafari am Klarälven

In Sysslebäck starten die Bibersafaris von Värmland. Sie paddeln von hier aus den Fluss hinunter. Kurz vor dem Ziel verlassen Sie Ihr Boot. Nun können Sie sich den Bibern auf leisen Sohlen nähern. Und möglichst langsam. Denn sobald Sie von den Bibern erblickt werden, sind die schüchternen Tiere auch schon wieder verschwunden. Und Biber sind wahre Meister im Tauchen. Ob Sie einen Biber vor die Kamera bekommen oder nicht, ein romantischer Ausflug im warmen Licht der untergehenden Sonne wird dies in jedem Falle sein.

Ein kurzer Abriss der Geschichte

Värmland war schon in der Steinzeit besiedelt. Viele archäologische Funde weisen darauf hin. Die ersten Värmländer reisten offenbar in der postglazialen Periote von Västergötland aus an. Die Besiedlung in der Bronzezeit und der Vorzeit blieb konstant. Runen und Felsmalereien sind Zeugen aus diesen Zeitaltern. Bis in das elfte Jahrhundert hinein gehörte Värmland zu Norwegen. Im 19. Jahrhundert wurde das Värmland zunehmend durch die Finnen besiedelt.

Tipps für unsere Värmland Besucher

Eine berühmte Värmländerin war Zarah Leander, die in der Universitätsstadt Karlstad geboren wurde und auch Selma Lagerlöf, Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin stammt von hier. Wer kulturell interessiert ist, kann beispielsweise am See Mången Kreativkurse belegen. Familien widmen sich oft einem ganz anderen Vergnügen und fahren mit einer Draisine durch die herrliche Landschaft. Wer im Osten der Region Värmland ein Ferienhaus bucht, verschafft sich vom Aussichtsturm Storhöjden, nicht weit entfernt von Filipstad, einen guten Überblick über die Landschaft. Pferd oder Drahtesel sind gute Begleiter in Värmland. Kletter-Fans sind bei Torsby am 343 Meter hohen Tosseberg gut aufgehoben, sollten aber durchaus etwas Kondition mitbringen.

Värmland für Naturfreunde und Aktiv-Touristen

Badespaß auf der Halbinsel Värmlandsnäs, mit dem Paddel auf der Bibersafari oder durch die Silbermine Hornkullen. Värmland hat viel Abwechslung zu bieten. Erleben Sie die Natur des Schärengartens oder werden Sie zum Sommerskifahrer in der Skihalle von Torsby.

Unsere schwedischen Ferienhäuser in den Regionen

Småland Übersichtskarte, 150 KB Insel Öland Västmanland Värmland Bergslagen - Närke - Tiveden Sörmland Östergötland Småland Nord-West (Jönköping Län) Småland Süd-West (Kronobergs Län) Småland Nord-Ost (Kalmar Län) Småland Ostküste Blekinge Skåne Halland Västergötland Dalsland Bohuslän